Actionbound-Fortbildung für Lehrkräfte in Tübingen

Mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets erfreuen sich im Unterricht immer größerer Beliebtheit. Dabei stellt der Einsatz ein großes, aber noch wenig genutztes didaktisches Potenzial dar. Sinnvoll eingesetzt können Smartphones und Co. neue Möglichkeiten für interaktive Informationsangebote und Lern-Arrangements eröffnen. 

In einer zweiteiligen Fortbildung am 27.09. und 14.10.2021 in Tübingen konnten Lehrkräfte dazu befähigt werden, die großen Potenziale des mobilen ortsbezogenen Lernens auf ihre individuellen Unterrichtssettings anzuwenden. Anhand der bereits entwickelten Lernrallyes in Heilbronn und verschiedenen Beispielthemen machten die Teilnehmenden erste Erfahrungen mit der App Actionbound und lernten deren Einsatzmöglichkeiten praxisorientiert kennen. Im Anschluss daran konnte selbst ausprobiert werden: Die Lehrkräfte entwickelten erste eigene digitale Lernrallyes zu selbst gewählten Inhalten, um diese anschließend gegenseitig zu testen.

Die nächste Fortbildung mit dem Titel App nach draußen – Digitale Lernrallyes für die Erkundung außerschulischer Lernorte selbst entwickeln und erfolgreich einsetzen findet im März 2022 bei der Akademie für Innovative Bildung und Management Heilbronn-Franken gemeinnützige GmbH (aim) in Heilbronn statt. Interessierte Lehrkräfte können sich ab sofort online anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.